Aktion Kray

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die 
Geschäftsleute
in Essen
Kray & Leithe


s
Aktion Kray bei LaserZone und Airhopp

Unser neues Mitglied Laser-Zone hatte sich beim letzten Stammtisch vorgestellt und lud alle Mitglieder ein, einmal Laserzone zu besuchen und das Angebot zu testen. Dieses Treffen fand am 27.6. statt. Viele Mitglieder waren vor Ort und kamen in den Genuss Laserzone und auch Airhopp ausgiebig zu testen. Unter Aktionen haben wir Bilder von diesen Abend reingestellt.  Zu den Bildern!


Blütenpracht für Krayer Senioren

Auch 2017 schließen sich die Krayer Gärtnerbetriebe des Initiativkreis zusammen und treten gemeinsam für die Senioren im Seniorenheim am Burgundenweg ein. Erfreulich ist auch, dass es auch gesamt in dieser Branche mehr Hand in Hand als gegeneinander geht.
Gemeinsam kann man oft viel mehr erreichen.
Die Firma Blumen Geisler, Gärtnermeister Peter Sander, DIMA GbR und Garten- und Landschaftsbau Herwig Meisnitzer haben wieder mehrere hundert Sommerblumen gekauft und beim Altenheim vorbei gebracht. Die Senioren erfreuen sich bereits zum 3. Mal über diese Blütenpracht. Die Balkonkästen werden selber von den Senioren bepflanzt und dann auf den Balkonen des ganzen Hauses verteilt.
Somit ist das keine glückliche Momentaufnahme, sondern diese Freude bleibt den ganzen Sommer erhalten. Diese kleinen wachsenden und lebenden Blumen, bieten so viel mehr als ein leeres Balkongeländer und erhöhen die Lebensqualität ungemein.


Frühlingsfest auf dem Marktplatz

 
3 Tage war der Krayer Markt Mittelpunkt für gute Laune. Den Anfang machte am Samstag 29.04.17 der Mädelsflohmarkt. Hier konnten die Mädels jedes Alters ihre Sachen den Leuten anbieten. Die Aktion Kray sorgte mit dem NVV für die Verpflegung.

Weiter ging es am Sonn- und Montag mit dem 2. Krayer Frühlingsfest. Bei super Wetter am Sonntag waren auch alle Plätze belegt und es wurde kräftig gefeiert. Leider war der Montag nicht mehr so schön. Leichter Regen vermießte den Krayer Bürgern das Fest. 



Kamingespräche
Die Aktion Kray hatte zum Kamingespräch eingeladen und Stadt, Polizei, Politiker, Kirche, Organisationen sowie Vereine sind gerne dieser Einladung auf den Bauernhof vom Bauer Budde gefolgt. Nach dem Motto "nur gemeinsam schaffen wir es", wurde über die Probleme unseres Stadtteils geredet. Der Stadt und den Politikern wurden "Hausaufgaben" mitgegeben, damit wir einige Probleme lösen können. In der Pause konnten auch neue Kontakte geschmiedet werden. Gestärk wurde wie im Ruhrpott üblich, bei Currywurst und Schmalzstulle. 






Mitglied im "Stadtverband der Bürger- und Verkehrsvereine Essen e.V.
Foto: Unser Vorsitzender Andreas Dickmann mit der Vorsitzende des Stadtverbandes Kleine-Möllhoff.
' Seit dem 30. Januar ist der Initiativkreis Aktion Kray e.V. Mitglied im "Stadtverband der Bürger- und Verkehrsvereine Essen e.V.
Wer gut vernetzt ist, kann seine Aufgaben besser erfüllen. Wir sind Mitglied, um Erfahrungen auszutauschen, unser Netzwerk zu erweitern und Erfahrsautausch mit anderen Vereinen zu machen.






Am 29.4 veranstaltet der Initiativkreis Aktion Kray einen *Mädelsflohmarkt* auf dem Krayer Markt.
Unter dem Motto - trödel Dich fröhlich! verkaufen hier Mädchen und Frauen, was die Schränke hergeben. Hiermit erfolgt erneut eine Belebung des Krayer Marktes, mit einer bürgerfreundlichen und offenen Veranstaltung.Der Flohmarkt beginnt um 10.00 Uhr und endet um 16 Uhr.
Die Standgebühr beträgt 5,- /m und Kinder (Mädchen!) trödeln kostenlos.








Willkommen 2017. Auch im neuen Jahr startet die Aktion Kray weiter durch. So können wir ein neues Mitglied vermelden. CJD Zehnthof Essen gehört nun auch dazu. 
Im Jahre der "grünen Hauptstadt Essen" ist auch die Aktion Kray mit Projekten dabei. Diese stellen wir im laufe des Jahres vor. Aber natürlich werden die beliebten Aktionen auch dieses Jahr wieder stattfinden, wie z.b. das Krayer Frühling- und Herbstfest. Oder der Kinderweihnachtsmarkt für unsere Kindergarten- und Schulkinder der 1. Klasse. Auch die Zusammenarbeit mit den Krayer Vereinen, Verbänden, Senioren-, Natur- und Kindervertretung werden weiter gepflegt und ausgebaut.
 








Aktion Kray wünscht ein friedliches Weihnachtsfest





Kinderweihnachtsmarkt am Krayer Markt

 Auch dieses Jahr veranstaltete der Initiativkreis Aktion Kray wieder seinen Kinderweihnachtsmarkt auf den Krayer Markt. Eingeladen waren die Kinder der Krayer Kindergarten, sowie die Erstklässler der Schulen. Aber nicht nur an die kleinen war gedacht. Nein auch die Bewohner des Altersheim wurden angefragt und konnten einen schönen Tag verbringen. Für Unterhaltung sorgte der Kinderzauberer LIAR.
 
 
 
weitere Bilder auf Essen-45307.de

13. Herbstfest am historischen Rathaus Kray

Zum dreizehnten Mal hat die Aktion-Kray zum gemütlichen Herbstfest am Krayer Rathaus ein- geladen.Am 17. und 18. September hieß es wieder bei guter Musik einen nettes Wochenende verbringen. Leider spielte am Samstagsabend das Wetter diesmal nicht mit. Aber viele Krayer haben trotzdem ausgehalten.. 



   
  





1. Frühlingsfest am 30.04 und 01.05 2016

Das hat der Krayer Markt schon seit Jahren nicht mehr erlebt!
Am 30.04. und am 01.05 2016 veranstaltete die Aktion Kray das große Frühlingsfest auf den Krayer Marktplatz. Trotz schlechten Wetter am Samstag, war für ein gutes Rahmenprogramm gesorgt. Für Stimmung sorgte der “Neue deutsche Welle Star” Markus. Er gab Gas und wir alle hatten Spaß. Danach übernahm die Cover Band “Happy Nation” und sorgte weiter für Stimmung. Am Sonntag spielte nun auch das Wetter mit. Was natürlich viele Krayer anlockte. Erste Bilder können Sie unter den Link sehen

--------------

Osteraktion 2016

Es ist schon Tradition, das die Aktion Kray zu Ostern die Krayer Kinder im Kindergartenalter beschenken.
War es früher das suchen von versteckten Ostereiern und Osterhasen am Ostermontag. So geht die Aktion Kray nun direkt in die Kindergärten und beschenkt hier die Kinder.

---------------


Pico-Bello 2016


Auch in diesen Jahr machte der Initiativkreis Aktion Kray wieder bei großen Saubermachen mit. Zum 11. mal fand die Aktion pico-bello SauberZauber statt. Nach den guten Zuspruch des letzten Jahres machte die Aktion Kray auch dieses Jahr wieder mit.
Gemeinsam erfolgreich, die Sauberkeit in Kray verbessern zu verbessern. So hatte die Aktion im letzten Jahr ergeben. Das durch das neue Rauchergesetzt es einige Plätze auf der Krayer Straße gab, an denen es vermehrt Zigarettenkippen auf den Bürgersteig oder in den Baumbeeten ab. Neun neue Aschenbecher, eine optimierte Reinigung und ein sichtbar besseres Erscheinungsbild – das sind konkrete Ergebnisse des letzten Jahr.


Alle Jahre wieder...


...veranstaltet der Initiativkreis Aktion Kray e.V. den Kinderweihnachtsmarkt für die Krayer Kindergartenkinder sowie den Erstklässlern auf dem Krayer Marktplatz. Und natürlich kamen alle Kinder bei diesen tollen Wetter.

  


Karusselfahren, malen, basteln oder formen, sowie den Weihnachtsmann "abschießen" waren die Aktivstände. Aber es gab auch leckeres wie warme Waffeln vom Naturschutzverein, warmen Kakao von Gantenberg´s Brauhaus, warme Würstchen von der Fleischerei Schmidt, oder frische Obstspieße vom Flizz-Mobil, Pizza Brötchen von Don Camillo, oder einen Stutenkerl von Bäcker Peters. Wie gesagt es war ein schönes Erlebnis für die Kids. Aber nicht nur diese waren vor Ort. Nein es wurde auch die Seniorenstätte angefragt und auch von hier konnte man einige Bewohner antreffen. Ein danke an die Krayer Geschäftswelt für diese gelungene Aktion!

  
 
-------------------------
Gemeinsam erfolgreich: Sauberkeit in Kray verbessern

Donnerstag 3. Dezember 2015

Neun neue Aschenbecher, eine optimierte Reinigung und ein sichtbar besseres Erscheinungsbild – das sind erste konkrete Ergebnisse einer intensiven Zusammenarbeit mehrerer Akteure im Ortsteil Kray. Sie alle wollen durch mehr Sauberkeit dem Viertel eine größere Attraktivität verleihen. Die neun Ascher entlang der Krayer Straße wurden jetzt von der EBE montiert.

Der Initiativkreis Aktion Kray (ein Zusammenschluss der örtlichen Geschäftsleute), die Bezirksvertretung (BV) und die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) haben dazu entschlossen an einem Strang gezogen. Sie konnten damit schon einige Anwohner-Wünsche verwirklichen. „Gemeinsam lässt sich so viel machen“, kommentiert Andreas Dickmann vom Initiativkreis erfreut. „Nur bei einer guten Zusammenarbeit stellt sich nachhaltiger Erfolg ein.“

Auch die EBE findet das Vorgehen in Kray gelungen. „Wir sind immer offen für Vorschläge“, bestätigt Anja Wuschof, Leiterin der EBE-Straßenreinigung. „Wo immer wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und gemeinsam mit anderen mehr Sauberkeit erreichen können, engagieren wir uns gerne.“

Intensiver Dialog führt zu guten Ideen
Am Anfang stand der „Picobello-SauberZauber 2015“. Der in Kray aktiven Gruppe von Amateur-Abfallsammlern fiel auf, wie viele Zigarettenkippen und Kronkorken, Sperrgut und Wurfmüll es im Zentrum von Kray gab. Bereits am Aktionstag entstanden dazu erste Gespräche mit den Geschäftsinhabern. Eine Umfrage im Anschluss zeigte den Handlungsbedarf klar: Es sollte sauberer werden.

So begann ein intensiver und am Ende sehr fruchtbarer Dialog zwischen den Beteiligten. Mit vorbildlichen Ergebnissen:
Aschenbecher reduzieren Kippen
Die Anschaffungskosten für die Aschenbecher teilen sich Initiativkreis, Bezirksvertretung und die EBE. Die Standorte entlang der Krayer Straße wurden gemeinsam festgelegt.

Papierkörbe erneuert
Beim Ortstermin entdeckte man zudem einige defekte Papierkörbe, die erneuert werden bzw. wurden.

Neue Methodik der Reinigung
Nach Absprache mit dem Initiativkreis soll die Sauberkeit auf der Krayer Straße erhöht werden. Dazu stellt die EBE ihre Reinigung um. Unter anderem soll die Krayer Straße vor 9 Uhr gereinigt werden – uneingeschränkt durch den Kundenstrom. Auch die Ladeninhaber werden von der Umstellung profitieren. Sie können ihre Auslagen anschließend ungestört platzieren.

Straße Tempelhof
In der Straße Tempelhof werden Gehwege und Fahrbahn ab Januar zudem zweimal wöchentlich gereinigt.

Im Juni 2016 wollen die Akteure dann Bilanz ziehen, ob sich die Reinigungsoptimierung bewährt hat. 


  
  
  
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü